Bitte warten, Ihre Daten werden nun übertragen.

Registrierkasse Touchscreen

Registrierkasse: Touchscreen oder Tastatur?

Mobil, günstig und flexibel mit KORONA.pos

check_sucKinderleichte Bedienung
check_sucIntuitive Abläufe
check_sucTransparente Prozesse

Sie denken über Ihre Kasse nach?

Jetzt kostenlos Leitfaden mit Checkliste anfordern!

HerrFrau

Wir geben Ihre Daten niemals an Dritte weiter.  Wir halten uns an den Datenschutz und geben Ihre Daten niemals weiter.

Die Registrierkasse mit Touch Screen ist intuitiv bedienbar

Die Registrierkasse Touchscreen ist ein Schritt zu noch mehr Bedienerfreundlichkeit und Bedienkomfort: Sie verbindet das klassische Kassensystem für Handel und Gastro mit erprobten Piktogrammen und neuen Bildschirmelementen. Damit löst es sich von den künstlichen Beschränkungen eines klassischen Zahlenfeldes, welches vielleicht noch ein paar farbige Sondertasten für Funktionen wie Artikel- und Mehrwertsteuerzuordnungen oder auch Sonderrabatte gehabt hat.

Das Kassensystem wird dann zum Werkzeug und wertvollen Helfer für Handel und Gastro und stellt kein Mysterium mehr dar. Mitarbeiter können sich damit mehr um das Geschäft und die Gäste kümmern – anstatt in seitenlangen Code-Listen und Funktionsbeschreibungen immer wieder nachsehen zu müssen. Das Kassensystem arbeitet mit anerkannten GDPdU Standards: Die Daten werden strukturiert abgelegt und bieten in Handel und Gastro nicht nur wertvolle Informationen, sondern sind schnell aufrufbar.

Mit dem Touch Screen werden Wartezeiten verkürzt

Jeder Einzelhändler oder auch der Gastro-Profi freut sich über eine große Kunden- oder Gästeanzahl. Leider gibt es allerdings gerade im Lebensmitteleinzelhandel regelrechte Spitzenlast-Zeiten, bei denen die Stimmung unter den Kunden durchaus auch einmal umkippen kann. Eine Registrierkasse mit zusätzlichen per Touch ansteuerbaren funktionenbietet echten Mehrwert: Durch Antippen der gewünschten Zahlungsform in der Kasse (und vielleicht auch des gegebenen Bargeldbetrages) ist das schnelle Herausgeben oder Ansteuern der Kartenzahlungsschnittstelle kinderleicht. Hier werden wertvolle Sekunden beim Check-Out gewonnen. Zudem können Rabatt- oder Kundenkarten schnell verrechnet werden und damit entsteht eine Stammkundenbindung.

Speisekarten, Sonderfunktionen und viel mehr auf einen Blick

Die Registrierkasse Touchscreen ist im Gastro Bereich von Fast Food Lokalen bis hin zur Sterne-Gastronomie zu finden. Ihr Vorteil ist unbestritten: Die einzelnen Speisen, Menüs oder Getränke werden mit der entsprechenden Bezeichnung direkt angezeigt und sind für das schnelle Auffinden oftmals farbig unterlegt. Die Kassen beschleunigen damit auch das Zusammenstellen individueller Kombinationen, wenn beispielsweise der Hauptgang eine Farbe hat und wählbare Beilagen/Tausch von Beilagen in einer anderen Farbe eingegeben werden kann. Denken Sie an die Wahl des gemischten Eisbechers an der Gastro-Kasse, der mit drei oder vier Klicks in der Küche bestellt werden kann.

Mit einem Touch zu wesentlich korrekterer Wechselgeldabrechnung

Leider gibt es insbesondere in Supermärkten immer noch die beliebten 9er-Preise, so dass sich – beinahe egal wie viele Produkte die Kassensoftware pro Kunde verarbeiten muss – kaum glatte Rechnungssummen ergeben. Wenn die Kassen dann noch eine Verpackung bzw. Plastiktüte hinzufügen müssen, dann braucht der Kassierer im Handel jede Menge Wechselgeld. Doch wie kann er auf einen gegebenen Bargeldbetrag am Besten herausgeben? Soll er beispielsweise 40 Euro gegeben jedes Mal eintippen? Die Registrierkasse Touchscreen bietet eine nutzerfreundliche Lösung: Nach Abschluss des Kassenzettels oder auch schon während des Kassiervorgangs erscheinen in einem Randfeld die am häufigsten gegebenen Summen: Seo es der rote 10er, blaue 20er oder auch der 50er: Nur ein Touch und der Kassier sieht wie viel Wechselgeld er zurückgeben soll. Damit ist die Registrierkasse auch ein zusätzlicher, praktischer Taschenrechner! Dank dieser Funktion der Kasse sind die abendlichen Wechselgeld-Differenzen wesentlich geringer. Damit leisten die Kassen auch einen wertvollen Beitrag für einen pünktlicheren Feierabend.

Vom Kassensystem zum SB-System: Die Registrierkasse Touch Screen im Hochformat

Die Registrierkasse Touchscreen verbindet eine intuitive Bedienbarkeit mit den Möglichkeiten eines farbigen, hoch auflösenden Bildschirms. Was liegt also näher, als die positiven Erfahrungen im Bereich Handel und Gastro nicht auf neue Formen des Services und der Selbstbedienung zu übertragen. Einer der Marktführer im Fast Food Bereich setzt dies mit der Registrierkasse Touchscreen im Hochformat um: Der Gast erledigt seine Bestellung selbst und bekommt schon vor der Bestellaufgabe über die Kassen schon einen bildlichen Eindruck der Speisen. Im besten Fall entscheidet sich der Kunde dann für die große Portion einer Beilage statt der kleineren Variante. Damit ist die Registrierkasse Touchscreen auch ein Upselling-Werkzeug.

Eine ähnliche Bequemlichkeit bietet die Registrierkasse im Einzelhandel, die für viele Kunden eine beliebte Alternative der normalen Kasse geworden ist: das Kassensystem ermöglicht dem Kunden das selbständige Einscannen der Artikel und in vielen Fällen auch das Bezahlen per Kreditkarte. Für zwei oder drei Kassen ist nur noch ein Mitarbeiter erforderlich, der für Fragen zur Verfügung steht und Stichproben zieht ob auch wirklich alle Artikel bezahlt worden sind. Neben der Bereitstellung von noch mehr Kassenspuren im Handel bietet die Registrierkasse Touchscreen einen weiteren Komfortzuwachs: Kunden, die sich möglicherweise in einer Schlange gedrängt fühlen würden, können in aller Ruhe und selbst den Check Out Vorgang inklusive des Bezahlens vornehmen.

Rechnungsaufteilung und Quittungen für die Steuer gedruckt im Handumdrehen

Das Kassensystem nimmt auch auf Gepflogenheiten Rücksicht, die – vielleicht zu Recht – auch als typisch deutsch gelten könnten: Möchten Gastro Gäste die Rechnung nicht in einer Summe bezahlen, so können die bereits pro Tisch erfassten Speisen und Getränke auch auf verschiedene Kassenbelege aufgeteilt werden. So dass jeder Gast seine eigene Quittung mitnehmen kann und ihm eine komfortable Verrechnungsmöglichkeit zur Verfügung steht.

Für den Servicemitarbeiter bedeutet dies weniger Kopfrechnen und auch das Ende des händischen Eintrags in die Bewirtungsbelege. Die Kasse druckt zudem alle notwendigen Angaben wie Adresse & Steuernummer mit auf.

Unterstützung bei Einhaltung der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten

Im digitalen Zeitalter ist Einiges einfacher geworden! Insbesondere im Hinblick darauf, wenn das Kassensystem die Grundsätze zum Datenzugriff und der Prüfbarkeit der digitalen Unterlagen (gdpdu) einhalten kann. Im Fall einer Betriebsprüfung durch das Finanzamt, von der internen Revision aufgeworfener Fragen bietet die Kasse ein hohes Komfortniveau: Mit der entsprechenden Berechtigung ausgestattete Mitarbeiter wie der Geschäftsführer können die Archive einsehen. GDPDU bedeutet auch: Es müssen keine seitenlangen Kassenbücher mehr geführt werden, die digitalisierten Daten werden als Nachweis anerkannt.

Auch im Umgang mit Gastro Mitarbeitern kann die GDPDU Konformität wertvolle Dienste leisten: Dank der Registrierkasse kann das monatliche Bedienungsgeld für einen Monat oder das ganze Jahr 2016 nachgerechnet werden. GDPDU ist damit auch ein Tool der Registrierkasse für noch mehr Mitarbeiterzufriedenheit.

Die Kassen mit Touch Bedienung sind also ein Meilenstein für Bedienerfreundlichkeit, Kundennutzen und dank GDPDU auch für die Organisation bzw. Buchhaltung im Bereich Handel und Gastro.

Fordern Sie jetzt kostenlos den Leitfaden mit Checklisten zur Einführung neuer Kassensysteme an!

Fordern Sie jetzt kostenlos den Leitfaden mit Checklisten zur Einführung neuer Kassensysteme an!

Scroll Up