Bitte warten, Ihre Daten werden nun übertragen.

POS Lösungen

POS Lösungen von morgen

Mobil, günstig und flexibel mit KORONA.pos

check_sucAuswertungen in der Cloud
check_sucOffline fähig ohne Kompromisse
check_sucGeringe monatliche Kosten

Sie denken über Ihre Kasse nach?

Jetzt kostenlos Leitfaden mit Checkliste anfordern!

HerrFrau

Wir geben Ihre Daten niemals an Dritte weiter.  Wir halten uns an den Datenschutz und geben Ihre Daten niemals weiter.

Professionelle KORONA.pos Lösungen vom Spezialisten

Die Zahlung mit der EC Karte ist seit vielen Jahren eine praktische und wichtige Form der Bezahlung. Egal ob im Restaurant oder in einem Retail Store, die bargeldlose Bezahlung ist vor allem bei größeren Geldsummen beliebt. Darüber hinaus ist das Verfahren praktisch und sicher. So muss man nicht ständig Bargeld mitführen und große Summen an Geld sowie die damit verbundenen Gefahren sind kein Problem mehr.

Wie funktionieren POS Systeme?

Ein POS System besteht aus einem Terminal mit entsprechender Software, welches an der Kasse deponiert wird. Für die Bezahlung wird die Karte in den Kartenleser geführt und neben der zu zahlenden Summe auch die persönliche Geheimzahl des Karteninhabers eingegeben. Anschließend überprüft die Software die eingegebenen Daten und gleicht diese mit der Bank ab. Ist der Pin Code korrekt und genügend Guthaben auf dem Konto vorhanden, wird die Zahlung durchgeführt und das Geld vom Konto des Karteninhabers auf das Konto des Unternehmens überwiesen. Ist die Zahlung nicht erfolgreich, zum Beispiel mangels Deckung oder aufgrund eines falschen Pin, schlägt die Zahlung am Terminal fehl. Aus diesem Grund handelt es sich bei den POS Lösungen und die verschiedenen Systeme um ein sicheres Zahlungsverfahren, das inzwischen bei fast allen Retail Händlern sowie in fast allen anderen Läden an der Kasse zu finden ist.

Was ist die Cloud?

Bei der Cloud oder Wolke handelt es sich um einen virtuellen Speicherplatz im Internet. Dieser wird in der Regel, anders als bei dem Speicherplatz auf dem eigenen Server, auf einem fremden Server vorgehalten. Ein Kunde kann so zum Beispiel seine Personalverwaltung über ein in der Cloud arbeitendes System durchführen. Der Kunde greift über das Internet auf die entsprechende Software zu, der Server, auf dem die Software läuft liegt jedoch bei dem Hersteller der Software und nicht beim Kunden selbst. Die Cloud hat damit den Vorteil, dass sie unabhängig von der eigenen IT ist. Selbst wenn der eigene Server ausfällt oder unerreichbar ist, bleiben wichtige Systeme so erreichbar. Darüber hinaus entfällt die Wartung und die Aktualisation dieser Software, da diese in der Regel durch die Cloud besitzer vorgenommen werden. Bei POS Lösungen hat die Cloud hingegen den Vorteil, dass sowohl mobile Systeme als auch stationär vorhandene Systeme unabhängig von der eigenen IT sind. Sie benötigen lediglich einen Internetzugang, um die Daten in die Cloud zu übertragen bzw. aus der Cloud abzurufen. Alles weitere geschieht dann außerhalb der eigenen IT. Dank der Cloud können so Erreichbarkeit und Zuverlässigkeit auf wichtig Webseiten und Programme deutlich erhöht werden.

Welche POS Lösungen gibt es?

Neben den bekannten POS Systemen, die stationär, zum Beispiel an der Kasse sind, gibt es inzwischen auch verschiedene mobile POS Lösungen. Im vergleich zur Hardware, die stationär an der Kasse ist, bietet die mobile Hardware den großen Vorteil, dass man die Systeme auch mitführen kann. Zum Beispiel ein Lieferservice, die Polizei oder andere Händler können so von der Kartenzahlung gebrauch machen. Aber auch in Restaurants ist ein mobile Terminal praktisch. Im Vergleich zur Hardware, die sich stationär an der Kasse befindet, muss der Gast zur Bezahlung nicht mehr aufstehen und sich zur Kasse begeben. Der Kellner kann das mobile Terminal bequem, gemeinsam mit der Rechnung zum Tisch bringen. Vor allem neue POS Software verfügt darüber hinaus auch über eine Anbinung an die Cloud. So profitieren die Retail Stores mit diesen POS Lösungen über eine noch größere Datensicherheit und über eine bessere Leistung der Geräte. Bei einem Cloud Terminal arbeitet die Software der POS Systeme mit dem eigenen Server des Retail Stores oder des Restaurants zusammen. Daten werden in der Cloud gespeichert und über die Cloud direkt an den Server übertragen. Neben der erhöhten Genauigkeit und Geschwindigkeit ermöglicht die Anbindung der POS Hardware an die Cloud der Buchhaltung einen genauen und deutlichen Überblick über die Transaktionen. Kommt es zu einem Datenverlust, zum Beispiel durch das Versagen der Hardware, dann bleiben die Daten in der Cloud auf jeden Fall erhalten.

Für wen eignen sich POS Systeme mit Anbindung an die Cloud?

Ein POS System, egal ob mobile oder stationär, sollte in keinem Retail Store und in keinem Restaurant mehr fehlen. Vor allem größere Unternehmen, die viele Transaktionen in einem Monat ausführen bzw. erhalten, sollten sich hingegen mit den Cloud Lösungen befassen. Sie bietet eine zusätzliche Sicherheit vor Datenverlust und können die Arbeit mit den Zahlungen deutlich vereinfachen. Dabei sind die Kosten der POS Lösungen sowie der Hardware und der Software, die für die Nutzung der Cloud notwendig sind, immer noch überschaubar. Aus diesem Grund sollten auch mittlere oder kleinere Unternehmen, die guten Umsatz machen und regelmäßig auf ihre POS Systeme angewiesen sind, eine Cloud Lösung in Erwegung ziehen.

Fazit

POS Lösungen erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit und es ist abzusehen, dass das bargeldlose Bezahlen an der Kasse auch in der Zukunft sowohl in Retail Stores als auch im Restaurant und im Einzelhandel noch weiter zunehmen wird. Zuverlässige POS Lösungen mit Cloud Integration stellen in diesem Bereich einen wichtigen Schritt da, um Leistung und Effizienz der POS Lösungen zu verbessern. Mit einem mobilen Terminal kann der Komfort am Kunden erhöht werden, der sich nicht mehr zue Kasse begeben muss. Ein Terminal, welches stationär vorhanden ist, kann mit seiner zuverlässigen Funktion und hohen Sicherheit das Vertrauen des Kundens stärken. Viele Kunden setzen auf die Bezahlung mit der Karte und wenn die Kartenzahlung aufgrund eines Fehlers in der Hardware oder in der Software nicht möglich ist, dann führt dies häufig zur Enttäuschung des Kunden und zum Verlust des Kaufes, da der Kunde sich zu einem anderen Laden begibt.

Fordern Sie jetzt kostenlos den Leitfaden mit Checklisten zur Einführung neuer Kassensysteme an!

Fordern Sie jetzt kostenlos den Leitfaden mit Checklisten zur Einführung neuer Kassensysteme an!

Scroll Up