Bitte warten, Ihre Daten werden nun übertragen.

POS App

POS App unter Windows installieren

Einfach, günstig und flexibel mit KORONA.pos

check_sucKonfiguration und Auswertung in der Cloud
check_sucKomplett Offline fähig
check_sucGeringe Investitionskosten ohne Risiko

Sie denken über Ihre Kasse nach?

Jetzt kostenlos Leitfaden mit Checkliste anfordern!

HerrFrau

Wir geben Ihre Daten niemals an Dritte weiter.  Wir halten uns an den Datenschutz und geben Ihre Daten niemals weiter.

Ihr Geschäft erfolgreich steuern mit der optimalen KORONA POS App

Suchen Sie noch das optimale System, um Ihre Verkäufe am Point of Sale zu registrieren und den Umsatz auf einen Blick auszuwerten? Um aus der Cloud heraus auf Tastendruck Ihre Statistiken zu erstellen, während Sie bereits gemütlich daheim auf der Couch sitzen? Am liebsten auf der Basis des Betriebssystems, das Sie bereits erfolgreich für andere Belange in Ihrem Unternehmen einsetzen – sei es Windows, iOS oder Android? Raumgreifende Registrierkassen waren gestern! Heute gibt es die passende POS Applikation (kurz: POS App) für jede Hardware-Ausstattung.

Was können Korona POS Apps?

Unter Windows, iOS oder Android wählen Sie als Anwender jetzt erstmals genau die Software-Komponenten aus, die Sie am Point of Sale benötigen. Benutzerfreundlich und ohne unnötigen Schnickschnack. Für Ihre Computerkasse, fürs handliche Tablet oder fürs stylishe iPad. POS Plattformen bieten eine große Auswahl unterschiedlichster Funktionen für alle Bedürfnisse. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie iOS, Windows oder Android bevorzugen – für jedes Betriebssystem gibt es inzwischen die POS App, die Ihren Vorstellungen am nächsten kommt.

Eine flexible POS App passt sich individuell Ihrer Branche und Ihrem Business an. Spezifische Features erfüllen die verschiedensten Anforderungen, die sich nach Ihrem Geschäftsziel richten. Es gibt sie passend für völlig unterschiedliche Businesssektoren und -größen, vom Kiosk über den Gastronomiebetrieb bis hin zur Einzelhandelskette. Je nach Bedarf für Windows, iOS oder Android. Durch den Einsatz einer POS App eröffnen sich vielfältige Möglichkeiten.

Windows, iOS, Android: Vorteile gelten für alle Betriebssysteme

Applikationen für den Point of Sale können alles, was Ihre herkömmliche Kasse auch kann – und noch vieles mehr. Zahlreiche Apps sind so leicht anzuwenden, dass die Einarbeitung neuer Mitarbeiter deutlich weniger Zeit in Anspruch nimmt. Das Design der Schaltflächen richtet sich nicht mehr nach optischen Vorgaben einzelner Betriebssysteme wie Windows oder Android. Vielmehr sollen die Abläufe eine intuitive Bedienbarkeit gewährleisten. Die Hardware – ob Computerkasse, Tablet oder iPad – wird durch die adäquate POS App unter Windows oder Android zur selbsterklärenden Kasse der Zukunft. Dabei ist ein benutzerfreundliches Menü nur ein Vorteil solcher Windows- oder Android-Plattformen. Bestandsverwaltung, Kundenbindungssysteme, die Erfassung von Kundenpräferenzen, Bestellplanung und finanzamtskonforme Buchhaltung gehören ebenfalls zu den Hauptfeatures aktueller Systeme unter iOS, Windows und Android. Zudem können alle Daten in einer Cloud derart gespeichert werden, dass Sie sie jederzeit abrufen können. Möglich ist die Cloud-Nutzung gleichermaßen unter Windows und Android. Reporting-Tools sorgen dafür, dass Ihnen genau die Auswertungen zur Verfügung stehen, die Sie benötigen.

Die Cloud-Anbindung unter Windows, iOS und Android ermöglicht immer und überall Zugriff auf Ihre Daten. Ihr Windows-Tablet oder Android-Smartphone wird zum modernen Informations-System, das Zeit- und Papierverschwendung endgültig Vergangenheit werden lässt. Unter iOS gilt das selbstverständlich auch: in Besprechungen mit Kunden, Partnern oder Lieferanten zücken Sie nur noch Ihr Apple iPad und haben alle Daten aus der Cloud umgehend parat. Die Außenwirkung Ihrer hochmodernen Ausstattung ist dabei ebenfalls nicht zu unterschätzen: Sie sind up-to-date und gehen immer mit der Zeit, was Ihre Gesprächspartner wohlwollend zur Kenntnis nehmen werden. Ein Tablet oder iPad pusht als heimliches Statussymbol nicht selten den Abschluss erfolgreicher Geschäfte.

POS App – Die Entscheidung: abhängig vom Betriebssystem?

Noch bis vor kurzem hatte der Kunde bei der Anschaffung seiner App die sprichwörtliche Qual der Wahl: Fast jede Version basierte entweder auf Windows oder auf iOS oder auf Android. Dieser Zustand erschwerte zahlreichen Kunden ihre Entscheidung. Denn wer ein Business zukunftssicher leiten möchte, setzt ungern aufs falsche Pferd. Im schlimmsten Fall hätte es das jeweilige Betriebssystem einige Jahre später nicht mehr gegeben. Ein solcher GAU hätte hohe Kosten für die Aufbereitung der Bestandsdaten und deren Migration in eine neue App nach sich ziehen können. Dieses Risiko müssen Sie inzwischen nicht mehr eingehen.

Denn Ihre Entscheidung zwischen Windows oder Android grenzt Ihre Auswahl kaum mehr ein. Wurde früher jede App nur für ein bestimmtes Betriebssystem entwickelt, setzen Programmierer nun zunehmend webbasierte Dienste ein. Diese ermöglichen nicht nur das Speichern von Daten in der Cloud. Auch ihre Nutzung erfolgt unabhängig von Windows und Android.

Hardware-Zubehör je nach Bedarf

Windows oder Android, Tablet oder Kasse, POS und Cloud – Ihnen schwirrt vor lauter technischen Begriffen der Kopf? Macht nichts, denn ein verlässlicher Store wird Ihnen stets sein eigenes Wissen, seine Erfahrung und Expertise zur Verfügung stellen, damit Sie genau das richtige System für Ihr Geschäft bekommen. Werfen Sie währenddessen doch mal einen Blick auf handfestere Möglichkeiten, mit denen Sie Ihre POS-App noch vielfältiger und individueller gestalten können. Denn ganz egal, ob Sie sich für Android-Tablet oder Windows-Kasse entscheiden werden: Zu jeder Hardware gibt es das passende Zubehör, das Ihr System einzigartig machen kann. Wussten Sie schon, dass moderne Bäcker heutzutage selbst in der Backstube ihr Windows- oder Android-Tablet einsetzen? Möglich wird das nicht nur durch spezialisierte Rezept-Software, sondern auch durch Waagen, die das grammgenaue Abmessen der benötigten Zutaten erlauben.

Je nach Branche können Sie die vorhandene Hardware zum Beispiel auch mit Kassenschublade, Bondrucker, Barcode-Scannern und Kartenlesegeräten (Kassenterminal) vervollständigen. Das Hardware-Zubehör richtet sich ganz nach Ihren Anforderungen. Sie schaffen gezielt genau die Ausstattung an, die Sie und Ihre Mitarbeiter für den erfolgreichen Ablauf Ihres Geschäfts benötigen. Damit ermöglicht Ihnen Ihr App-System erstmals die völlig freie Entscheidung über gezielte Investitionen in die Bereiche, die Sie für besonders wichtig erachten.

Fordern Sie jetzt kostenlos den Leitfaden mit Checklisten zur Einführung neuer Kassensysteme an!

Fordern Sie jetzt kostenlos den Leitfaden mit Checklisten zur Einführung neuer Kassensysteme an!

Scroll Up