5
Dez

Neue Paketstruktur ab 2017

Im Januar wird einiges anders und besser. Wir haben die Produktstruktur der KORONA Familie mehr an Ihre Anforderungen angepasst. Dies ist ein Ergebnis unserer Sommer-Umfrage. Mit der Anpassung reagieren wir auf die vielen Anregungen, Wünsche und Bedürfnisse von Ihnen, unseren Anwendern. Ab Januar gibt es die folgenden Pakete:

  • KORONA.pos
  • KORONA.retail
  • KORONA.food
  • KORONA.faktura
  • KORONA.plus
  • KORONA.ticketing
  • KORONA.franchise
alle_krona_produkte

Was heißt das für Sie?

Der Preis bleibt für Sie gleich, jedoch erhalten Sie unter Umständen mehr Leistung, weil die eine oder andere Funktion nun in einem der neuen Pakete untergebracht ist. Mehr dazu im Januar – und bleiben Sie gespannt, 2017 wird KORONA noch besser!

Haben Sie bereits jetzt Fragen, Wünsche oder Anregungen, hinterlassen Sie diese bitte direkt hier.

Fragen, Wünsche, Anregungen

  • 6. Dezember 2016

    Hallo! Was heißt unter Umständen mehr Leistung? LG Carla

    • KORONA Support-Center
      6. Dezember 2016

      Hallo Carla,
      Sie erhalten eventuell mehr Funktionen, weil die eine oder andere Funktion nun in einem der neuen Pakete untergebracht ist.
      Das heißt, wenn eine Funktion jetzt in ein anderes Paket wandert, also von Paket A in Paket B, bekommen Sie beide Pakete.
      Viele Grüße
      Ihr KORONA Team

  • 6. Dezember 2016

    Wann genau ist die Umstellung?

    • KORONA Support-Center
      6. Dezember 2016

      Hallo JH,
      die Umstellung ist für das nächste Release am 8. Januar 2017 geplant.
      Viele Grüße
      Ihr KORONA Team

  • 6. Dezember 2016

    Gilt das für alle Kassen?

    • KORONA Support-Center
      6. Dezember 2016

      Hallo,
      ich weiß nicht genau, was Sie meinen. Aber ja, das gilt, wie bisher für alle Kassen
      Viele Grüße
      Ihr KORONA Team

  • 6. Dezember 2016

    Wenn ich jetzt noch ein Modul dazubuche, also vor der Umstellung, bleibt das von der Abrechnung alles beim Alten, oder?

  • KORONA Support-Center
    6. Dezember 2016

    Hi Frank,
    ja, bis zum Update (Release) im Januar bleibt alles so wie es jetzt auch ist.

    MfG
    Der KORONA Support

  • 6. Dezember 2016

    Hallo Korona Support,
    gibt es sonst etwas zu beachten? Muss an den Kassen was gemacht werden, oder laufen die einfach weiter?
    Danke und beste Grüße aus Köln
    Michael

    • KORONA Support-Center
      6. Dezember 2016

      Hi Michael,
      nein, an den Kassen muss nichts gemacht werden. Die laufen, wie gewohnt weiter.

      MfG
      Der KORONA Support

  • 6. Dezember 2016

    Liebes Support Team,
    gibt es irgendwo schon genauere Informationen, welche Funktionen in welchem Paket stecken werden?
    Danke schon mal für die Antwort
    Christiane Fiedler

  • KORONA Support-Center
    6. Dezember 2016

    Hallo Frau Fiedler,
    eine genaue Funktionsbeschreibung der neuen Pakete kommt im Januar. Aber Sie können sicher sein, dass Sie keine Funktion vermissen werden.
    Viele Grüße
    Ihr KORONA Team

  • 6. Dezember 2016

    Hallo, wann kommt den eigentlich die Aktualisierung bei den Tabakwaren?

    Lg Tirej

    • KORONA Support-Center
      6. Dezember 2016

      Hallo,
      das hat zwar nicht so richtig was mit der neuen Struktur zu tun, aber das geht doch schon eine Weile. Die Aktualisierung kommt doch durch das Lieferantenportal, also durch Lieferanten wie Lekkerland oder DTV. Wenn die eine Lieferavis senden, sollten die Tabakpreise aktualisiert werden. Und zwar so, dass man alte und neue Packungen auch parallel zu den jeweils korrekten Preisen verkaufen kann. Falls das bei Ihnen nicht funktioniert wenden Sie sich bitte mal direkt an unseren Support. Danke.
      Viele Grüße aus Dresden
      Ihr KORONA Team

  • 6. Dezember 2016

    Wenn ich das richtig durchschaue, sind das dann insgesamt weniger Zusatzmodule. Finde ich gut.

    • KORONA Support-Center
      6. Dezember 2016

      Ja, das stimmt, das ganze wird insgesamt übersichtlicher. Wir finden das auch gut.

  • 6. Dezember 2016

    Gibt es schon Infos ob die API dann auch Daten für einen Onlineshop bereitstellen kann, zumindest Artikelgrunddaten und Lagerbestände in beide Richtungen wären gut.
    Oder ist evtl. ein Onlineshop in greifbarer Nähe ?

    • KORONA Support-Center
      7. Dezember 2016

      Guten Morgen Michael,

      um Daten mit einem Webshop auszutauschen, steht die API bereit. Diese kann die einzelnen Datenobjekte via REST Service jederzeit im- und exportieren.

      Viele Grüße aus Dresden
      sendet die Frühschicht der KORONA Supportbrigade

  • 7. Dezember 2016

    Guten Morgen Support,
    wird es in der Umstellung auch wieder neue Funktionen geben? Also ich meine wie sonst bei den Updates.
    Danke und Grüße aus Hamburg
    Marc

    PS: Ich wünsche Euch an dieser Stelle schon mal schöne Feiertage. Schön, dass es Euch und Eure Kassen gibt.

    • KORONA Support-Center
      7. Dezember 2016

      Hallo Marc,

      im wesentlichen wurde nur neu sortiert, also Funktionen zusammengelegt, die auch im Gesamtkontext besser zusammengehören. Wir sind der Meinung, dass das so für die Nutzer viel sinnvoller wird. Für einige Anwender wird sicherlich das eine oder andere neu sein, weil sich das vorher in einem anderen Zusatzpaket versteckt hat. Aber ein paar kleine Dinge sind auch völlig neu.

      Viele Grüße sendet das KORONA Support Team

      PS: Vielen Dank für das PS Statement – die Kollegen hier sind gleich ganz rot geworden 🙂

  • 7. Dezember 2016

    Gibt es irgendwo schon Preise zu den neuen Zusatzpaketen? Lieben Gruß.

    • KORONA Support-Center
      7. Dezember 2016

      Eine Liste gibt es noch nicht, weil ja jetzt noch alte Paketstruktur gilt. Die Preise bleiben jedoch auch künftig alle so in dem Bereich, wo die jetzt auch schon sind. Daran ändert sich nichts.

  • 7. Dezember 2016

    Wie ist das für mich als PosBox Nutzer, könnte ich die Pakete dann genauso bekommen, wenn da etwas brauch?

    • KORONA Support-Center
      7. Dezember 2016

      Hallo Herr Schmidt,
      ja natürlich sind alle Zusatzpakete auch für die POSBOX Anwender verfügbar. Da gibt es keinen Unterschied. Wenn Sie dann eines der optionalen Zusatzpakete benötigen, wenden Sie sich direkt und vertrauensvoll an Ihren POSBOX Servicepartner.
      Viele Grüße
      Ihr KORONA Support

  • 7. Dezember 2016

    Wir nutzen Korona in unsern 4 Blumenläden und haben bisher noch keine Zusatzmodule, wollten aber demnächst bei Korona das Kassenbuch und die Zeiterfassung dazubuchen. Diese tauchen in der neuen Liste gar nicht mehr auf. Was müssen wir machen, damit wir das dann benutzen können? Danke für eine schnelle Antwort.

  • KORONA Support-Center
    7. Dezember 2016

    Hallo Manu,
    Sie brauchen in diesem Fall nichts zu tun. Kassenbuch und Zeiterfassung gehören zu den Modulen, die ab Januar bereits mit im Standard von KORONA.pos verfügbar sind. Wenn Sie also bereits vier KRORONA.pos Kassen nutzen, ist Kassenbuch und Zeiterfassung dann automatisch mit dabei.
    Beste Grüße vom KORONA Support

    • 7. Dezember 2016

      Das sind ja schöne Nachrichten. DANKE.

      • KORONA Support-Center
        7. Dezember 2016

        Genau, es ist auch bald Weihnachten 🙂

  • 7. Dezember 2016

    Die API von Korona wird dann auch ein Zusatzpaket?

    • KORONA Support-Center
      8. Dezember 2016

      Hi Chris,
      die API wird künftig weiter ausgebaut und erweitert, damit es für Hersteller von anderer Software noch leichter wird, Daten mit Korona auszutauschen. Daher widmen wir der API ein eigenes KORONA Paket. Aber – und jetzt kommt es – die API ist und bleibt auch im Januar eine kostenfreie Zusatzoption.
      Viele Grüße vom Support

      • 8. Dezember 2016

        Cool. Freut mich. Danke für die Antwort.
        Was macht Ihr bloß, wenn Euch mal nichts Neues mehr einfällt?

        • KORONA Support-Center
          8. Dezember 2016

          Vielleicht Urlaub ?!?

  • 8. Dezember 2016

    Wir haben unsere Bäckereisoftware direkt an Korona anbinden lassen. Muss die Herstellerfirma an der Schnittstelle etwas ändern?

    • KORONA Support-Center
      8. Dezember 2016

      Nein, der Hersteller Ihrer Bäckereisoftware muss nichts ändern. Die Schnittstellen werden einfach weiter so funktionieren wie jetzt auch.

  • 9. Dezember 2016

    Ich finde die neue Struktur sehr viel übersichtlicher. Ich interpretiere mal, dass das alte gastro Paket zu food wird, die ganzen Warenwirtschaftsfunktionen ins neue retail Paket wandern und die Optimierungs- und Prognosetools dann in dem Plus Paket zu finden sein werden. Oder liege ich daneben mit meiner Vermutung?

Hier können Sie Ihre Nachricht hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll Up