Bitte warten, Ihre Daten werden nun übertragen.

Bonkasse

Bonkasse ganz einfach? Auch das geht.

Einfach, günstig und flexibel mit KORONA.pos

check_sucKeine langen Vorlaufzeiten
check_sucKeine versteckten Kosten
check_sucKeine komplizierten Prozesse

Sie denken über Ihre Kasse nach?

Jetzt kostenlos Leitfaden mit Checkliste anfordern!

HerrFrau

Wir geben Ihre Daten niemals an Dritte weiter.  Wir halten uns an den Datenschutz und geben Ihre Daten niemals weiter.

Die KORONA.pos Bonkasse sorgt für Klarheit und noch mehr Zuverlässigkeit

Nicht ohne Grund ist die Bonkasse in immer mehr Unternehmen verbreitet: Sei es als Festkasse für den Druck von Eintrittskarten oder in SB-Restaurants, wo eine hygienische Trennung zwischen dem Kassen– und Geldbereich möglich wird. Zudem sorgen sie sehr schnell für Klarheit, welcher Kunde welche Speisen und vor allem Getränke bezahlt hat. Essenbons und Getränkebons können auch für einen am Platz-Service genutzt werden und sind sowohl in kleinen Räumen, als auch bei großen Festen inzwischen gang und gäbe.

Lesen Sie mehr über den Leistungsumfang der KORONA Bonkassen und wie sie die tägliche Arbeit in der Gastronomie oder im Einzelhandel erleichtern. Mit der KORONA.pos Kassensoftware  als Grundlage für die Abrechnung der Handelsprodukte, der gastronomischen Erzeugnisse oder als Ticketkasse, die auch den Überblick über für Veranstaltungen verkaufte Eintrittskarten behält. KORONA Bonkassen bieten für viele Branchen und Einsatzgebiete die richtigen Lösungen.

Bonkassen als unverzichtbares Hilfsmittel für die korrekte Abrechnung

Die Bonkasse ist ein unverzichtbares Hilfsmittel überall dort, wo die gesetzlichen Bestimmungen ein 10%-iges Bedienungsgeld für die Servicekräfte vorschreiben. Oder der Unternehmer sich über die Leistungen der einzelnen Mitarbeiter informieren will: Beispielsweise um Prämien zu zahlen oder Verbesserungsvorschläge zu unterbreiten. deshalb erfasst die KORONA Software der Bonkasse die an die Küche bzw. die Getränkeausgabe weitergegebenen Bestellungen aufgeschlüsselt nach der einzelnen Servicekraft. Die KORONA Kasse kann noch mehr: Sie erleichtert zudem die abendliche Abrechnung.

Anhand der Umsätze aus Getränkebons oder Essenbons kann die abendliche Abrechnung wesentlich einfacher sein: Der Wirt und die Servicekraft wissen dank der Bonkassen über die Höhe der jeweiligen Umsätze Bescheid. Dies vermeidet das abendliche, manuelle Aufaddieren der einzelnen Positionen: Denken Sie an die Festkasse, die nach Schankschluß erst Einzelpositionen für Eintrittskarten, Getränkebons und Essenbons bilden müsste.

Es ist gleich, wie Sie Ihre KORONA Bonkassen einsetzen. Sie werden schnell merken, wie die richtigen Kassen Ihre tägliche Arbeit erleichtern können.

Dank der Kassen gehören Gratisausschank und Schwund der Vergangenheit an!

Eine elektronische Kasse mit der ausgeklügelten KORONA Software ist eine entschiedene und deutliche Maßnahme gegen jede Art von Schwarzausschank, Schwund oder das Einladen „guter Bekannter“ durch die Servicekräfte. Gibt’s nicht, denken Sie? Dann lohnt sich ein Blick in die Tageszeitungen, die immer wieder von Diebstählen durch Mitarbeiter in Elektronikmärkten, Kaufhäusern aber auch der Gastronomie berichten. Das süddeutsche Highlight – oder aus Sivht aller ehrlichen Kollegen und Wirte – der Aufwecker war ein fall im Münchner Tal: Dort soll eine Münchner Traditionsgaststätte in der Summe um mehr als 250.000 Euro geprellt worden sein. Eine einzelne Servicekraft soll dort 61.000 Euro veruntreut haben, wie die Münchner Abendheitung im Januar 2015 berichtete (Zum Bericht).

Die Gegenmaßnahme ist dank des Einsatzes von Kassen sehr einfach: Jede Servicekraft bekommt einen eigenen Schlüssel bzw. Zugangscode für die Bonkassen, so dass die Kasse immer weiß, wer welche Speisen und Getränke verkauft hat. Dies wirkt sich auch sofort auf dem monatlichen gehaltszettel aus und letzendlich auch in der Altersversorgung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die ehrliche, lückenlose Abrechnung durch die in die Kasse integrierte Software ist damit auch ein Stck private Altersvorsorge. Sie schützt zudem auch die Gäste: Würde die Speisenausgabe essen und Portionen teilen müssen, weil mehr Teller herausgehen, als abgerechnet werden, würden die Portionen immer kleiner werden.

Deshalb ist das erste, wesentliche Leistungsmerkmal der Kassen eine lückenlose, für alle vorteilhafte Abrechnung. Auch wenn es bei einer Veranstaltung mal hoch her gehen sollte – die Registrierkasse behält den Überblick.

Kann eine Bonkasse das Bauchgefühl des Gastronomen unterstützen?

Eine weitere vielfach unterschätzte Funktion der Kassen ist die Möglichkeit der Nutzung von Statistik-Funktionen: Welche Speisen und Getränke aus dem Angebot kommen wirklich an und wie oft werden diese nachgefragt. Oftmals handelt der Gastronom zwar schon ohne Bonkassen sehr gut aus dem Bauchgefühl und entwirft eine beeindruckende, auf den Geschmack der Menschen abgestimmte Speisenkarte.

Wie will er aber schnell feststellen, dass gerade das Lammkotelett, das Tagesgericht oder die neuen Heißgetränke-Spezialitäten wirklich gut laufen? der Blick auf Getränkebons und Essenbons vervollkommnet das Bild. Ähnlich wie die Scanner-Kassen im Supermarkt hält die Software der Bonkasse den Gastronom auf dem Laufenden.

Mit der Kasse lässt sich auch eine Auswertung der Gesamtumsätze des Tages erstellen, was weitere wertvolle Informationen insbesondere für den Einkauf von Fleisch und anderen frischen Zutaten zur Verfügung stellt. Bei der Analyse der Essenbons lässt sich beispielsweise feststellen, ob Freitag noch der eindeutige und klare „Fischtag“ ist oder ob Fleischgerichte an diesem Tag enorm aufgeholt haben.

Eintrittskarten im Vorverkauf – die Festkasse behält den Überblick

An vielen Orten werden Veranstaltungssäle zweifach genutzt: Vor einer Abendveranstaltung wie einer Theater- oder Musicalvorstellung werden Speisen und Getränke angeboten. Für die Disposition des Gastronomen ist dabei die Zahl der verkauften Eintrittskarten von außerordentlicher Bedeutung: Nur die wenigsten Besucher erscheinen spontan an der Festkasse und kaufen erst dort die Eintrittskarten. Gerade wenn nur eine Stunde oder noch weniger für Speis und Trank zur Verfügung steht, muss es rasant gehen: Die Bonkassen laufen auf Hochtouren und Getränkebons und Essenbons sorgen dafür, dass die Küche auch im plötzlichen Andrang der Saison- und Aushilfskräfte nicht den Überblick zu verlieren droht.

Zudem können Sie sehr schnell feststellen, ob für die Abend- bzw. Festkasse noch genügend Eintrittskarten vorhanden sind. Oder ob die Tagespresse vermelden kann, dass die Veranstaltung ausverkauft ist. Ganz ohne zusätzliche Software oder Downloads. Insgesamt kann gesagt werden, dass die moderne Bonkasse sehr viele Funktionen übernimmt und eher als Gastro-Variante der modernen, elektronischen Kasse eines Supermarktes bezeichnet werden kann. Sie sorgt für das Plus an Transparenz und stellt viele Daten bereit, die die Planung des Gastronomen vereinfachen und gerade in der heutigen Zeit mehr denn je gefragt sind.

Fordern Sie jetzt kostenlos den Leitfaden mit Checklisten zur Einführung neuer Kassensysteme an!

Fordern Sie jetzt kostenlos den Leitfaden mit Checklisten zur Einführung neuer Kassensysteme an!

Scroll Up